zurück
wohnhaus lindenberg
wurzen bei leipzig, 2000
bauzeit april bis dezember 2000

bauleitung: planungsbüro diebel, leipzig e-mail:diebel.bauplan@gmx.de

- das grundstück an einer geländestufe ermöglichte die wohnnutzung auch im "untergeschoss"
durch eine grosszügige belichtung der westseite (gesamtes übriges baugebiet eigentlich e+d !)

- niedrigenergiehaus in massivbauweise kalksandstein) mit wärmedämmverbundsystem
- gute u-werte für wände (0.20), dach ( 0,19), boden (0.27) und verglasung (1.1)
- 8 m2 dachintegrierter solarkollektoren für warmwasser und heizungunterstützung
- pufferspeicher 950 l direkt im dachgeschoss-badezimmer
(speicherverluste kommen dem wärmsten raum des hauses zugute)
- niedertemperaturheizflächen in den räumen für optimale einbindung der solartechnik
- gasbrennwerttherme zur abdeckung des restheizenergiebedarfes
- guter variabler sonnenschutz durch lärche-schiebeläden

- förderung durch das eigenheimzulagengesetz:
400 dm/a über 8 jahre für den standard "niedrigenergiehaus" (25% besser als WschVO 95)
500 dm/a über 8 Jahre als "ökozulage" für die einbindung regenerativer energien in das heizsystem